Jan-Filip Ťupa
In my opinion Jan-Filip Ťupa is one of the finest of the younger generation of cellists. He combines a keen intelligence with great sensitivity, clarity of purpose and focus in all matter musical.
— Raphael Wallfisch
  • Aktuelles

    Hören&Sehen

    live 28.10.2020

    Theater Gütersloh
    Robin Hoffmann: Schleifers Methoden für Violoncello solo

    kommende Konzerte

    25. November 2020

    Gare du Nord, Basel
    José Luis Torá: specchi a la figura (Cinq, un, trese) mit Max Haft, Violine
    www.garedunord.ch

    Auszeichnung

    Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik

    Die Edition Bernd Alois Zimmermann und das symphonische Spätwerk mit der Einspielung von Zimmermanns Concerto pour violoncelle et orchetre en forme de pas de trois mit Jan-Filip Ťupa und dem Radio-Sinfonieorchester Stuttgart unter der Leitung von Bernhard Kontarsky wurde ausgezeichnet mit dem Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik!
    www.schallplattenkritik.de
    www.cybele.de